Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

ssbC - die deutschsprachige SSB Community » ssb©.de.vu - Das Forum » Forum News » Verhaltensregeln für das Forum » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
nevermind
Gast


REGELN DES FORUMS Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

§ 1. Grundsätzliches zur Registrierung und den Verhaltensregeln
Jede Person, die sich im SSBC registriert, erhält das Recht, aktiv das Forum mitzugestalten, dessen Funktionen zu nutzen und in den für sie zugänglichen Bereichen Beiträge und Themen zu lesen bzw. zu erstellen. Mit der Registrierung sind allerdings auch Pflichten verbunden. Die allgemeinen Gesetze, der Jugendschutz, das Recht der persönlichen Ehre, das Forumswohl und das Interesse aller an einem angenehmen Aufenthalt schränken die Meinungs- und Handlungsfreiheit ein und verlangen, dass sich jedes Mitglied an grundlegende Verhaltensregeln hält.
Die hier aufgeführten Regeln sind im Sinne des gesunden Menschenverstandes auszulegen.



§ 2. Verbote

§ 2.1 Illegale Handlungen
Hierzu zählen: Verstöße gegen das Urheberrecht, Rassistisches und extremistisches Material (in einer verherrlichenden Form), Herbeiführung von Gesetzesverstößen, Technisch gefährliches Material (Virus), Abscheuliches und gewaltverherrlichendes Material

§ 2.2 Werbung
Hier muss man natürlich immer abwegen, ob ein Link als Werbung aufgefasst wird. Bei Unsicherheiten am besten einfach den Adminsitrator in einer PM fragen.

§ 2.3 Spam
Als Spam bezeichnet man Beiträge, die keinen sinnvollen Inhalt bieten und meistens nur aus Postgeilheit geschrieben werden. Auch die Beantwortung veralteter Themen kann als Spam ausgelegt werden. Wir bei SSBC sind grundsätzlich eher tolerant gegenüber Spam, trotzdem können User die auffällig / viel spamen ermahnt werden. In Extremfällen kann man sogar beurlaubt werden.

§ 2.4 Verbale Entgleisungen (sogenannte "Flames")
Gegen die Regeln verstößt, wer Äußerungen tätigt, die obszön, vulgär oder diskriminierend sind oder andere Personen bzw. Personengruppen bedrohen, nötigen, verleumden oder beleidigen. Wir bei SSBC legen besonderen Wert auf einen freundlichen Umgangston.

§ 2.5 Persönliche Beleidigungen (personal insults)
Wie schon in Punkt 2.4 erwähnt, werden persönliche Angriffe oder Beleidigungen nicht toleriert. Bei einem Verstoß gegen diese Regel können besonders harte Strafen folgen, bis hin zur Sperrung des Users.

§ 2.6 Missbrauch und Nichtgebrauch des Melderechts
Gegen die Regeln verstößt, wer regelkonforme Beiträge meldet, Beiträge mehrfach meldet oder die Meldung nicht vernünftig begründet. Ebenfalls gegen die Regeln verstößt, wer offensichtliche Regelverstöße nicht meldet, obwohl ihm das den Umständen nach zuzumuten ist, oder andere Nutzer daran hindert, Regelverstöße zu melden. Als Meldung in diesem Sinne gilt sowohl die Benutzung der forumsinternen Beitrag-melden-Funktion (Blitzbutton) als auch die Kontaktaufnahme mit Moderatoren mittels privater Nachrichten, E-Mail, Instant Messenger u.ä. Kommunikationsmittel.
Die Administration entschuldigt sich für eventuell "verspätete" Reaktionen auf den Blitzbutton.

§ 2.7 Zweitnicks ("Smurfs")
Gegen die Regeln verstößt, wer mehr als einen Account registriert oder verwendet, denn generell gilt: Eine Person - eine Anmeldung - ein Account. Zweitnicks werden kommentarlos gesperrt, siehe dazu Punkt 4. In besonderem Maße gegen die Regeln verstößt, wer den Zweitnick im Zusammenhang mit seinem ersten Nick, zur Manipulation von Abstimmungen, für Regelverstöße oder nach der Sperre seines ersten Nicks gebraucht.
Ein neuer Nick darf ausnahmsweise benutzt werden, wenn ein Moderator dies vorher ausdrücklich genehmigt (es müssen driftige Gründe vorliegen).

§ 2.8 Gefährdung des Forums
Gegen die Regeln verstößt, wer Maßnahmen durchführt, die gegen den Forumsfrieden, die Forumsordnung, die Forumsverwaltung oder die Existenz des Forums gerichtet sind. Darunter fällt beispielsweise, wer Eskalationen herbeiführt oder Personen gegen das Forum aufhetzt; die Gültigkeit der Verhaltensregeln untergräbt; Moderatoren mit sittenwidrigen Mitteln wie Drohung, Täuschung oder Bestechung zu beeinflussen versucht; oder das Ansehen des Forums durch verleumderische Behauptungen mindert.

§ 2.9 Nichtbefolgen der Anordnung eines Moderators
Gegen die Regeln verstößt, wer die Anweisung eines Moderators, die sich auf das Forum bezieht, nicht zeitnah befolgt oder respektiert. Seid ihr mit der Handlung eines Moderators nicht einverstanden, könnt ihr euch an den Administrator wenden und der Fall wird möglicherweise mit den anderen Moderatoren diskutiert.



§ 3. Regeln für das Erstellen neuer Themen

§ 3.1 Schreibe in das richtige Forum!

§ 3.2 Aussagekräftige Threadtitel (man soll wissen, worum es geht)!

§ 3.3 Schildere dein Anliegen möglichst konkret im ersten Post!

§ 3.4 Keine Hervorhebung des Threadtitels durch ausschließliche Nutzung von Großbuchstaben o.Ä.!

§ 3.5 Überprüfe ob das Thema ggf. schon existiert!



§ 4. Signaturregeln
Signaturen sollten eine gewisse Größe nicht überschreiten (Hausverstand benutzen).
Ihr könnt euch über Signaturen bei den Moderatoren beschweren. Wenn diese zum Ergebnis kommen, dass die Signatur regelwidrig ist, bekommt der User eine Anweisung per PM.

§ 5. Strafen
Verschiedene Vergehen gegen die Verhaltensregeln erfodern verschiedene Maßnahmen.

§ 5.1 Ermahnungen und Anweisungen
Ermahnungen und Anweisungen können auf verschiedenen Wegen übermittelt werden: Die Moderatoren können dem betroffenen User eine PM schreiben, oder direkt einen Post verfassen. Diese Anweisungen sind unbedingt zu respektiern.

§ 5.2 Schließung von Threads
Die Moderation behält sich das Recht vor, Themen zu schließen, die gegen die Regeln des Forums verstoßen, dazu Anstiften, oder von Spam überseht sind. Manchmal geht einer Schließung auch ein Apell eines Moderators voraus, wodurch der Thread noch gerettet werden kann.

§ 5.3 Verwarnung
Bei schwereren Vergehen kann es zu Verwarnungen kommen. Diese sind der letzte Apell an den User sich zu bessern, da ansonsten eine Beurlaubung oder gar das absolute Schreibverbot droht.

§ 5.4 Beurlaubung
Hilft alles nichts, bekommt der User erstmal eine Auszeit. Das heißt er wird einige Tage lang (wieviele hängt vom Ausmaß der Straftat ab) aus dem Forum gesperrt und kann keine Beiträge mehr verfassen.

§ 5.5 Sperrung des Users (Ban)
Wer besonders schwer gegen die Regeln verstößt kann für immer aus dem Forum verbannt werden. Achtung! Besonders schnell passiert das bei (wiederholten) persönlichen Beleidungen.

§ 6. Hausrecht
Unabhängig von den genannten Regeln steht dem Betreiber des Forums ein uneingeschränktes Hausrecht zu. Der Zugang zum Forum und dessen Nutzung können daher weder verlangt, erklagt noch anderweitig erzwungen werden. Die Administration behält sich das Recht vor, jederzeit auch ohne Angabe von Gründen einzelnen Nutzern das Privileg der Nutzung temporär oder permanent zu entziehen.

22.04.2007 21:03
 
ssbC - die deutschsprachige SSB Community » ssb©.de.vu - Das Forum » Forum News » Verhaltensregeln für das Forum
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH Design by © Milos-Design | Angepasst an das wBBLite by © Master-X